Businessplan leicht gemacht

Schreiben Sie Ihren Businessplan mit intelligenter Softwareunterstützung. Dafür gibt's den Business Navigator.

Businesspläne schreiben mit System. Einfach, schnell, perfekt.

Wie viele Seiten hat ein Businessplan? Wie ist er aufgebaut? Und was wollen Kapitalgeber sehen? Der Business Navigator geht weit über eine einfache Dokumentvorlage hinaus. Er führt Sie durch alle Themen eines überzeugenden Businessplans und spielt bei den Planrechnungen seine grosse Stärke als intelligente Software aus.

Der Business Navigator rechnet für Sie mit

Die Entwicklung einer Firma über die nächsten fünf Jahre hinaus zu planen, bedeutet ein komplexes Zusammenspiel verschiedener Rechnungen. Jeder geänderte Wert zieht viel Rechenarbeit nach sich. Der Business Navigator berechnet automatisch den Cashflow neu, wenn Sie z.B. Ihre Marketinginvestitionen abändern oder mehr Mitarbeiter einplanen.

Spielerisch planen und Versionen erstellen

Im Handumdrehen erarbeiten Sie verschiedene Worst-Case und Best-Case-Szenarien und drucken alles perfekt formatiert aus. Mit einem gut aufgebauten Plan gewinnen Sie eher Investoren und Partner für Ihr Geschäft.

Versionen für Startups und KMU aller Branchen

Die Standard-Version richtet sich an Klein- und Jungunternehmer, die ihre Idee zu Papier bringen wollen. Zum Beispiel um bei ihrer Hausbank eine Kreditfinanzierung zu beantragen. Die Professional-Version gibt ambitionierten Unternehmern ein mächtiges Instrument in die Hand, um komplexe Startup-Projekte zu dokumentieren. Für die Suche nach professionellen Investoren zum Beispiel. Oder um innerhalb eines etablierten Unternehmens ein neues Geschäftsfeld aufzubauen.

Sie haben Fragen zum Businessplan?
Rufen Sie die IFJ-Startup-Supporter an: +41 (71) 242 98 98!
Montag bis Freitag von 08.00-17.30 Uhr.

Standard und Professional. Welches ist die richtige Version für Sie?

Funktionen

Die Standard-Version richtet sich an Klein- und Jungunternehmer, die ihre Idee zu Papier bringen wollen. Zum Beispiel um bei ihrer Hausbank eine Kreditfinanzierung zu beantragen. Die Professional-Version gibt ambitionierten Unternehmern ein mächtiges Instrument in die Hand, um komplexe Startup-Projekte zu dokumentieren. Für die Suche nach professionellen Investoren zum Beispiel. Oder um innerhalb eines etablierten Unternehmens ein neues Geschäftsfeld aufzubauen.

Optimal für Standard Professional
Start in die Selbständigkeit    
Kleinunternehmen    
Startups und Spinoffs    
Etablierte KMU    
Planungsobjekt Standard Professional
1 Geschäftsfeld pro Businessplan    
1 - 3 Geschäftsfelder pro Businessplan    
Konsolidierung auf Stufe Gesamtunternehmen    
Cockpit    
Charts/Diagramme    
Schritt für Schritt Standard Professional
Vorlagen & Hilfestellung    
Einfache Schritt für Schritt Eingabe    
Export ins Word    
Management Summary, Vision Standard Professional
Geschäftsidee, Hintergrund, Vision und Marktposition    
Leistungen und Kundennutzen    
Wachstumsziele und Meilensteine    
Anträge, Argumente    
Produkte, Technologie Standard Professional
Produkte-Details    
Technologische Aspekte    
Schutz des geistigen Eigentums    
Analyse Standard Professional
Marktanalyse und Konkurrenzanalyse    
Analyse Infrastruktur / Anlagevermögen    
Analyse Wirtschaftlichkeit    
SWOT und Entschlüsse    
Analyse der Marktbearbeitung    
Analyse der Geschäftsprozesse    
Schlüsselspieler, Netzwerk & Team    
Analyse-Bilanz und Erfolgsrechnung    
Strategie Standard Professional
Marktpartnerprioritäten / Zukunftsmärkte    
Wirtschaftliche Ziele    
Ausarbeitung des Geschäftsmodells    
Strategische Erfolgspositionen, Kernkompetenzen    
Qualitative Ziele und Positionierung    
Die wichtigsten Kunden    
Massnahmen Standard Professional
Marketing, Projekte, Personalplanung    
Investitionsplanung    
Wirtschaftlichkeitsrechnung    
Infrastruktur Massnahmen    
Planrechnungen Standard Professional
Erfolgsrechnung    
Cashflow-Planung    
Liquiditätsplanung    
Investitionsrechnung    
Planbilanz    
Kennzahlen    
Unternehmensbewertung    
Finanzierungsstrategie/EXIT    

Installation

Installation & Technologie

Systemanforderungen

Prozessor: Pentium 1.6 GHz oder vergleichbarer Prozessor.
Betriebssystem: Windows XP / Windows Vista / Windows 7.
Für MAC Benutzer: Zusätzliche Installation von Parallels, VMWare Fusion oder Boot Camp erforderlich.
Hauptspeicher: 1 GB RAM.
Speicherbedarf: 50 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte.
Bildschirmauflösung: 1024x768.
Drucker: Ein Standarddrucker muss installiert sein, die Papiergrösse DIN A4 muss für den Drucker eingestellt sein, der Windows Schrifttyp ARIAL muss installiert sein (Windows Default).
Software: Um den Businessplan zu drucken, muss ein Microsoft Windows Word 2003 oder 2007 installiert sein. Für die Nutzung der Internetlinks muss der Microsoft Internet Explorer installiert sein! Ferner muss ein Internetzugang bestehen. Andere Internetbrowser können zusätzlich installiert und als Standardbrowser eingestellt werden.

Installation

Die Installation des Business Navigators ist einfach. Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie via Mail einen Download-Link und die Login-Daten für den Business Navigator. Bereits Minuten nach Ihrer Registrierung steht Ihnen der Business Navigator vollumfänglich zur Verfügung.

Online- und Offline-Verfügbarkeit

Nach dem Download und nach der Installation des Business Navigators steht Ihnen die Software auch im Offline-Betrieb uneingeschränkt zur Verfügung. Wir sind bestrebt, die Software immer weiter auszubauen und ständig zu verbessern, indem periodisch Updates zur Verfügung gestellt werden. Damit Sie von diesen Updates und von weiteren aktuellen Informationen profitieren können, müssen Sie den Business Navigator im Online-Betrieb bedienen.

Export von Businessplänen

Die im Business Navigator erstellten Businesspläne werden via Programmfunktion ins Word (2003 oder 2007) exportiert. In der Version Professional kann der Output individuell zusammengestellt werden. In der Version Standard ist der Output fest vorgegeben. Ihren Export speichern Sie als Word-Dokument (.doc).

Verwendete Dateiformate

Die Toolinhalte werden im Dateiformat „.bpl“ gespeichert, geladen und editiert. Der Export dieser Inhalte muss als Word-Dokument (.doc) gespeichert werden. Ein Import des Word-Dokumentes in den Business Navigator ist nicht möglich, sondern es muss die dem Word korrespondierende .bpl-Datei geladen werden. Auch ist es nicht möglich, „.bpl“-Dateien zu öffnen, ohne dafür das Business Navigator Tool zu verwenden. Aus diesem Grunde macht es kaum Sinn, ein Word-Dokument manuell an die Bedürfnisse anzupassen, bevor nicht die finale Businessplan-Version steht.

Lizenz

Lizenz

Lizenzdauer

Mit Ihrer Bestellung erwerben Sie eine Jahreslizenz für den Business Navigator. Nach Ablauf dieses Lizenzjahres hoffen wir, dass unser Produkt Sie zufriedenstellt und Sie gewinnbringend unterstützt in der Planung Ihres Geschäfts. Damit Sie von einem nahtlosen Übergang profitieren können, geben wir Ihnen vor Ablauf der Lizenzdauer die Möglichkeit, um ein weiteres Jahr zu verlängern. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, nach Ablauf der Lizenzdauer die Version von Standard auf Professional zu wechseln.

Mehrfachlizenzen

Der Business Navigator wird als Einzelplatzlizenz angeboten. Jedes Abonnement berechtigt einen einzelnen Nutzer zur uneingeschränkten Nutzung während der Laufzeit des Vertrags. Mehrplatzlizenzen: Möchten in Ihrer Firma mehrere Mitarbeiter mit dem Business Navigator arbeiten? Kein Problem! Wir bieten Ihnen eine Mehrplatzlizenzlösung zu attraktiven Preisen. Unsere Startup-Supporter geben Ihnen gerne Auskunft: +41 (71) 242 98 98.

Kompatibilität von Standard- und Professional-Businessplänen

Businesspläne, welche in der Version Standard entwickelt wurden, können auch in die Version Professional geladen werden. Die Inhalte werden mehrheitlich im ersten strategischen Geschäftsfeld angezeigt. Businesspläne jedoch, welche in der Version Professional geplant und entwickelt wurden, sind aufgrund des erhöhten Umfanges in der Software-Version Standard nicht lauffähig.

Wer auf den Business Navigator setzt

Referenzen

"Businesspläne zu schreiben macht keinen Spass. Es ist harte Knochenarbeit. Da nimmt man jede Erleichterung gerne an. Mit dem Business Navigator konnten wir uns auf den Inhalt konzentrieren, die Form erledigte das Tool."
Daniel Niklaus, Inhaber www.netlive.ch



"Wir setzen den Business Navigator als unerlässliches Hilfsmittel für die Erarbeitung unserer Businesspläne ein. Wir schätzen die beinahe unbeschränkten Möglichkeiten, Geschäftsfelder und die Firmenentwicklung abzubilden. So können wir innovative Tätigkeiten in der anerkannten und verlangten Form abbilden."
Martin Bolliger, Geschäftsleiter www.nextwave.ch



"Mit dem Business Navigator spielen wir schnell und unkompliziert verschiedene Szenarien für unser Unternehmen durch. Wie verändert sich der Kapitalbedarf, wenn sich die Umsätze im dritten Jahr verdoppeln? Und wie, wenn sie um die Hälfte schrumpfen? Das Tool zwingt uns Antworten für die wichtigsten Fragen im Unternehmen zu finden. Sehr empfehlenswert."
Rinaldo Dieziger, Chef vom Dienst www.supertext.ch



"Mit Hilfe des Business Navigators wurde ich Schritt für Schritt an den Businessplan herangeführt und bin nun optimal auf die bevorstehende Geschäftsübernahme vorbereitet."
Angelo Agosti, angehender Geschäftsführer www.agosti-holzideen.ch

Businessplan Beispiele

Jungunternehmen

Marcel Meier hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Lesen Sie den Plan zu seiner Agentur für Fotografie, Internet und Werbung

Startups und Spinoffs

Lesen Sie den ambitiösen Businessplan der Lyncée Tec SA, einem Hightech Spin-off der Universität Lausanne.

Etablierte KMUs

Auch etablierte Unternehmen haben Pläne. So will die KS&T Printservice AG mit 130 Mitarbeitern in die Liga der Fullservice-Unternehmen für Periodika und Mailings aufsteigen.

UNSERE STARTUP-SUPPORTER

  • Ana Surac Startup Support +41 (71) 242 98 92 as@ifj.ch
  • André Brühlmann Verkaufstraining +41 (71) 242 98 98 ab@ifj.ch
  • Beat Schillig Gründer IFJ +41 (71) 242 98 98 sch@ifj.ch
  • Christof Bötschi Kurse und Events +41 (71) 242 98 98 cb@ifj.ch
  • Claus Oesch Firmengründung +41 (71) 242 98 66 co@ifj.ch
  • Daniela Proietto Firmengründung +41 (71) 242 98 90 dpr@ifj.ch
  • Derek Barras venture kick (FR) +41 (21) 533 09 83 db@ifj.ch
  • Flavio Agosti Projektmanagement +41 (71) 242 98 98 fa@ifj.ch
  • Jonathan Voumard venturelab (FR) +41 (21) 533 09 84 jv@ifj.ch
  • Jordi Montserrat venturelab (FR) +41 (21) 533 09 80 jm@ifj.ch
  • Lara Rossi Communication (f/e) +41 (21) 533 09 85 lr@ifj.ch
  • Manuel Ringger Business Solutions +41 (71) 242 98 89 mr@ifj.ch
  • Markus Hinnen Abaweb +41 (71) 242 98 83 mhi@ifj.ch
  • Philip Hassler venture kick +41 (71) 242 98 82 ph@ifj.ch
  • Philipp Winteler venturelab +41 (71) 242 98 88 pw@ifj.ch
  • Raphael Huber Administration +41 (71) 242 98 98 rh@ifj.ch
  • Roger Hammel Entwicklung +41 (71) 242 98 98 rha@ifj.ch
  • Simon May Partnerschaften +41 (71) 242 98 98 sm@ifj.ch
  • Tina Lohfing Kommunikation +41 (71) 242 98 87 tl@ifj.ch

PREMIUM PARTNER

  • Buchhaltungssoftware

    Mit AbaWeb stimmt Ihre Buchhaltung von Anfang an. Sie erhalten die meistgenutzte Business-Lösung der Schweiz ab 50 Franken im Monat.

    Tour ansehen
  • Prämienvergünstigungen

    Die Mobiliar offeriert frisch gebackenen Arbeitgebern eine Toolbox mit Tipps zu Vorsorge und Versicherung von Betrieb und Mitarbeitern.

    Toolbox bestellen
  • Kostenloses Geschäftskonto

    PostFinance bietet ein Jahr lang kostenlos: ein Geschäftskonto in CHF/EUR, zwei Kontokarten, Online-Banking und einen persönlichen Finanzberater.

    Startangebot bestellen
  • Geschenk für Durchstarter

    Profitieren Sie vom Expertenwissen unserer Berater und vom StartUp-Pluspaket: für mehr Service und mehr Aufmerksamkeit am Markt.

    Swisscom Startup Angebote